Die Reise

Immer nach Südosten - Richtung roter Kontinent... Mit diesem Plan sind wir losgefahren! Inzwischen hat sich die Route, aus verschiedenen Gründen, ziemlich verändert.

Warum?

Im staubigen Outback, am Lagerfeuer unter den Southern Stars und natürlich mit lauwarmem Coldy* in der Hand kam sie, die Idee, die unser Leben verändert hat. Wir waren unterwegs mit zwei Aussies, gemeinsam fantasierten wir neben All-Terrain Thongs und einer Altölzentrifuge an der Idee einfach mit dem Auto zurück nach good old Germany zu fahren.

Es wurden gigantische Pläne geschmiedet, die damals leider nur Luftschlösser waren.

Zurück in Deutschland im Alltag, kam das Fernweh und die Abenteuerlust. Wenn wir es jetzt nicht tun, wann dann?

 

*Bier

 


Wo(hin)?

Eine große Weltkarte, links oben Europa, rechts unten Australien, dazwischen ein paar Länder. Mit dem Finger auf der Karte sah das zu Beginn alles relativ einfach aus. Natürlich ist es das nicht, das wussten wir. Aber mit guter Planung, Vorbereitung und dem richtigen Equipment sollte es machbar sein.

Mehr Infos zur Route gibt es hier...


Wer?

Matze, Theresa und natürlich Moby ein reisefreudiges Team aus dem südlichen Schwarzwald.

Unser Team wurde im Herbst 2017 verstärkt durch unsere zwei Findlingshunde Joey aus dem Iran und Maya aus Nordindien.


Wann?

Ab Oktober 2016

 


Wie?

(Turbo)-Moby, wie der große Weiße Wal heißt unser Rollendes Zuhause. Weil er eben groß, weiß und unheimlich schrecklich ist.

In Warheit ists ein Toyota LandCruiser HDJ 80, den wir mit allem Nötigen und Unnötigen ausgestattet haben. Darunter "must haves" wie fließend warmes Wasser, Strom, Solar, einer Schüssel um die Füße zu waschen und natürlich einem Kühlschrank voll Bier.

Mehr zu unserem mobilen Zuhause gibt es hier...