Bartang Valley - der abenteuerliche Weg durch den Pamir

Es hieß, der Weg sei gesperrt, die Flussdurchfahrten seien hüfttief und reisend, ständig gäbe es Erdrutsche, usw.
Wir sind trotzdem reingefahren, haben es uns selbst angeschaut... und waren beeindruckt!
300 km mit dem ein oder anderen Abenteuer: Im Sumpf eingesunken, Hunde entlaufen bzw. entführt, uns wurde nicht langweilig... Auch ohne Erdrutsche oder tiefe Flüsse.
Klickt einfach Mal durch die Fotos.